MASSAGE ZU HEILZWECKE

Klassische Massage

Die Klassische Massage dient der Vorbeugung und Behandlung von Muskelverspannungen.

Sowohl beim Sport, in der Freizeit und bei sitzender Tätigkeit können Beschwerden auftreten.

Besonders betroffen sind der Rücken sowie der Nacken und die Schultern. Bei bestimmten Sportarten werden auch die Beine stark beansprucht.

Eine Ganzkörper-Behandlung baut Stress ab, fördert die Entspannung und der Bewegungsumfang bessert sich. Die Leistungsfähigkeit wird gesteigert und das Immunsystem positiv beeinflusst.

Verklebungen und Verhärtungen im Gewebe werden gelöst, Schmerzen gelindert und die Wundheilung gefördert. Außerdem wird der Stoffwechsel, sowie der Blut- und Lymphfluss angeregt und dadurch eine bessere Aufnahme von Nährstoffen erreicht. Die Freisetzung von Serotonin wirkt Antidepressiv, Antriebssteigernd und Angstlösend.

Die natürlichen Fähigkeiten des Organismus werden aktiviert, was zur Erholung, Regeneration, Heilung und Kräftigung führen kann.


Reflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage gehört nicht zu den Reflexzonentherapien, sie bedeutet Reflexion, was Spiegelung heißt. Viele Erfolge beweisen die Wirksamkeit der Methode, die medizinisch anerkannt ist. Sie beeinflusst den ganzen Körper positiv und führt zur Aktivierung der Heilungskräfte.

Außerdem führt die Fußreflexzonenmassage zu einer Verbesserung der Durchblutung. Besonders empfehlenswert ist die Fußreflexzonenmassage zur Optimierung der Verdauung, zur Schmerztherapie und Steigerung des Wohlbefindens.

Diese Anwendung wird häufig zum Ausgleich von Hormonschwankungen und zur kraftvollen Unterstützung bei inneren Reinigungskuren erfolgreich eingesetzt.

Sportmassage

Die Sportmassage wird speziell auf Ihre Sportart und Belastungsmuster abgestimmt.
Je nach Wunsch kann sie für verschiedene Zwecke dienen:

  • zur Wettkampfvorbereitung
  • als Entmüdungsmassage
  • als Verletzungsprophylaxe

Wir erreichen durch eine Entmüdungsmassage eine schnellere Regeneration der belasteten Strukturen, Überlastungen durch intensive Trainings oder Wettkämpen wird vorgebeugt (Verletzungsprohylaxe). Der lokale Muskelstoffwechsel wird aktiviert. Sie werden schneller wieder Ihre volle Leistungsfähigkeit zur Verfügung haben!

Spezielle Massagetechniken zur Wettkampfvorbereitung! Die Muskulatur erlangt eine höhere Flexibilität und Leistungsbereitschaft und ist somit besser vor Verletzungen geschützt. Ihr Organismus kommt so richtig auf Touren und „freut“ sich schon auf die folgende Belastung!


Fascienbehandlung

Faszien sind verbindende Strukturen zwischen Muskeln und Knochen. Sie umhüllen den Muskel, halten ihn in seiner Form und bieten ihm Widerlager zum Kraftaufbau. Durch Vordehnung speichert die Faszie Energie, die bei Bewegung dann zusammen mit dem Muskel frei gegeben wird. Über fasziale Ketten verteilen sich Spannungen auf den ganzen Körper. Auftretende Kräfte werden so durch Verteilung abgeschwächt. Kommt es aber durch Verletzung und Schonhaltung zu Restriktionen (Verkürzungen) oder Distorsionen (Verdrehungen oder Verformungen) im faszialen Bereich, kann schmerzhafte Fehlspannung andernorts auftreten. Ziel ist es, diese Veränderungen im Bindegewebe zu korrigieren, um ein Abnehmen der Beschwerden zu gewährleisten.


Kinesio-Taping: Wirkung & Funktion

Das Tape dehnt sich und zieht sich wieder zusammen wie eine zusätzliche Hautschicht, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Durch die gute Haftung hebt das Tape bei jeder Bewegung Haut, Bindegewebe und Faszien leicht an und aktiviert so die Durchblutung und den Lymphfluss. Die ensprechenden Muskeln werden entlastet und die Anwendung wirkt schmerzlindernd und stoffwechselanregend. In den ersten 3-5 Tagen nach der Anlage wird die Hauptwirkung des Kinesio Tapes erwartet.

Im getapten Areal Spannung und Beweglichkeit der behandelten Muskulatur durch die Stimulierung bestimmter Nervenrezeptoren über komplexe neurophysiologische Vorgänge verbessert werden. So die Theorie, die zwar nicht wissenschaftlich aber durch reichlich praktische Erfahrung belegt scheint. Die Studienlage zu dem angeblichen Wunder-Tape ist jedenfalls bescheiden.

Nicht anwenden soll man die Tapes jedenfalls bei offenen Wunden und bei Hautentzündungen (z.B. Neurodermitis). Auch Schwangeren wird im ersten Drittel der Schwangerschaft von der Benützung abgeraten.


Packungsanwendungen:

  • Moor Packung
  • Munari Packung
  • Zeolith Packung

Massage zu Heilzwecken

Tanja Graggaber

med. Masseurin / Heilmasseurin / TCM Therapie

Ruha, Kraft und Energie

Bröllsteig 28, 5580 Tamsweg

Tel.: +43 (0) 664 413 99 09

tanja@massage-lungau.at

www.massage-lungau.at